Granada / Sehenswürdigkeiten / Kathedrale Granada

Kathedrale von Granada

Kathedrale von Granada & die Königliche Grabkapelle

Kathedrale von Granada

Catedral de Granada besuchen? Lesen Sie alle Tipps über die Kathedrale von Granada mit der angrenzenden Königlichen Kapelle ‘Capilla Real’.

Info Kathedrale von Granada besuchen

Adresse: Calle Gran Vía de Colón, 5 Granada
Tickets:
Öffnungszeiten:
  • Montag bis Samstag: 10:45 - 18:30 Uhr
  • An Sonn- und Feiertagen: 15:00 - 18:00 Uhr
Webseite: http://www.catedraldegranada.com

Kathedrale von Granada & Capilla Real

Die Kathedrale von Granada ist der Jungfrau der Inkarnation geweiht. Diese große Kirche aus dem 16. Jahrhundert stammt größtenteils aus der Renaissance und ist 115 Meter lang und 67 Meter breit. Bei der Kathedrale befindet sich die Capilla Real, die Königliche Grabkapelle, die Sie getrennt besichtigen können.

Geschichte Kathedrale von Granada

Der Bau der Kathedrale begann 1501 im Auftrag des Katholischen Königspaares, nachdem Granada 1492 durch die Christen von den Arabern zurückerobert worden war. Die Stelle, an der vormals eine Moschee gestanden hatte, diente als Bauplatz für die Kathedrale. Die Grabkapelle der Könige wurde zuerst gebaut. Eine Zeit lang wurde die alte Moschee noch als Kathedrale genutzt. In den folgenden Jahrzehnten wurde die Kathedrale im Renaissancestil weitergebaut und konnte 1561 in Gebrauch genommen werden. Danach fanden noch eine Reihe Veränderungen und Erweiterungen statt, etwa die barocke Kuppelkirche Iglesia del Sagrario an der Stelle des geplanten zweiten Turms. Fast 200 Jahre lang wurde von verschiedenen Architekten am Bau der Kathedrale von Granada gearbeitet, sodass sie eine Mischung aus Stilelementen der Renaissance und Gotik enthält.

Der am meisten original erhaltene und wichtigste Teil der Kathedrale von Granada ist der runde Altarraum im Renaissancestil, der von einer Kapellenreihe umgeben wird. Das Schiff der Kathedrale ist eine Kombination aus Renaissance und Gotik, wobei vor allem die zwei großen vergoldeten Orgeln aus dem 18. Jahrhundert auffallen.

Capilla RealFassade der Kathedrale von Granada (iStock.com/Borisb17)
kathedrale von granadaDas Innere der Kirche (iStock.com/bpperry)

Capilla Real - Königlichen Kapelle

Info Capilla Real besuchen

Tickets:
Öffnungszeiten
    Capilla RealCapilla Real (iStock.com/sedmak)
  • März - August:
    • Montag bis Samstag: 10:15 - 13:30 und 16:00 - 19:30 Uhr
    • Sonntag: 11:00 - 13:30 und 15:30 - 18:30 Uhr
    • Feiertage: 11:00 - 13:30 und 15:30 - 19:30 Uhr
  • September - Februar:
    • Montag bis Samstag: 10:15 - 13:30 und 15:30 - 18:30 Uhr
    • Sonntag: 11:00 - 13:30 und 14:30 - 17:30 Uhr
    • Feiertage: 11:00 - 13:30 und 15:30 - 18:30 Uhr

Neben der Kathedrale finden Sie die Königliche Grabkapelle (Capilla Real) aus dem Jahr 1517 vor, u.a. mit den Prunkgräbern des Katholischen Königspaars Ferdinand und Isabella, Juana la Loca und Felipe el Hermoso. Die späteren Könige wurden allerdings im Kloster El Escorial bei Madrid begraben. In der Sakristei dieser Kapelle treffen Sie gegenwärtig eine Sammlung von Kunstgegenständen von Königin Isabella an.


Wo liegt die Kathedrale in Granada?

Auch in der Nähe:

Plaza de Bib-rambla
La Alcaicería markt highlights
El Albaicin Viertel in Granada
Palacio de Dar-Al-Horra

Plaza Bib-Rambla

La Alcaicería
El Albaicín Viertel
Palacio de Dar-Al-Horra
Granada Sehenswürdigkeiten